März 2023

 


Mi 01.  19:00 Uhr

 

THEATER in der LIST unterwegs in Niedersachsen

Das Tagebuch der Anne Frank

Eine multimediale Lesung
Inszenierung: Willi Schlüter / Sibylle Brunner

mit: Marie-Madeleine Krause und Willi Schlüter

Eröffnung der Anne Frank Ausstellung in Einbeck



Fr 03.  20:00 Uhr

 

Gastspiel Nordstadt-Konzerte e.V.

HEDDA GABLER 

Kammeroper von Marc Stauch

nach dem gleichnamigen Stück von Henrik Ibsen

Kammerorchester Hannover-Solisten

Leitung: Hans-Christian Euler 

 

Inszenierung: Kay Szacknys

 

 

 

Tickets



Sa 04.   

20:00 Uhr

 

Gastspiel Nordstadt-Konzerte e.V.

HEDDA GABLER 

Kammeroper von Marc Stauch

nach dem gleichnamigen Stück von Henrik Ibsen

Kammerorchester Hannover-Solisten

Leitung: Hans-Christian Euler 

 

Inszenierung: Kay Szacknys

 

 

 

 

Tickets



So  05.  16:00 Uhr

 

Lit-Mus Literatur und Musik

 

Klaus Kinski

„Dem Mond eitern die Ohren“

Texte von und über Klaus Kinski

 

Mit Nik Reinicke (Musik, Gitarre), Harrie Müller-Rothgenger (Lesung)

 

 

 

Tickets



Mi 08.

 

9:50 Uhr

+

18:30 Uhr 

 

THEATER in der LIST unterwegs in Niedersachsen

Das Tagebuch der Anne Frank

Eine multimediale Lesung
Inszenierung: Willi Schlüter / Sibylle Brunner

mit: Marie-Madeleine Krause und Willi Schlüter

Gastspiele in Rainald-von-Dassel-Schule Schulen in Dassel

und Öffentliche Veranstaltung in der „Alten Synagoge“ in Einbeck

Veranstalter: VIPS e.V. Einbeck



Mi 08.  20:00 Uhr

 

THEATER in der LIST unterwegs in Alte-Brennerei-Ennigerloh

Niemand wartet auf dich

Schauspiel von Lot Vekemans

Inszenierung: Willi Schlüter

Mit: Anke Siefken

 

 

 



Do  09.

 

9:30 Uhr

 +

11:30 Uhr 

 

THEATER in der LIST unterwegs in Niedersachsen

Das Tagebuch der Anne Frank

Eine multimediale Lesung
Inszenierung: Willi Schlüter / Sibylle Brunner

mit: Marie-Madeleine Krause und Willi Schlüter

Gastspiele in der IGS Einbeck

Veranstalter: VIPS e.V. Einbeck



Fr 10.  20:00 Uhr

 

„ÜBERALL IST WUNDERLAND“

oder: „Ich bin ein armes Zwiebelchen, nimm mir das nicht übelchen…“   

Eine lustvoll-poetische Reise in die Welt des Dichters Joachim Ringelnatz.

mit Kay Szacknys. 

Der in Hannover bekannte Schauspieler und Komödiant Kay Szacknys, ein unverbesserlicher „Ringelnatzscher-Vers-Verrückter“, freut sich darauf, endlich seinen Ringelnatz-Abend zum ersten Mal am Theater in der List präsentieren zu dürfen, wo er schon mit seinem Kabarettprogramm „Irre Parabel Blamabel“ große Erfolge feierte.    

Presse                 Hörprobe

 

 

 

 

Tickets



Sa 11.  20:00 Uhr

 

Niemand wartet auf dich

Schauspiel von Lot Vekemans

Inszenierung: Willi Schlüter

Mit: Anke Siefken

 

 

 



So 12.  16:00 Uhr

 

Niemand wartet auf dich

Schauspiel von Lot Vekemans

Inszenierung: Willi Schlüter

Mit: Anke Siefken



Mi  15.

 

9:25 Uhr

 

 

THEATER in der LIST unterwegs in Niedersachsen

Das Tagebuch der Anne Frank

Eine multimediale Lesung
Inszenierung: Willi Schlüter / Sibylle Brunner

mit: Marie-Madeleine Krause und Willi Schlüter

Gastspiele in der Goethe-Schule, Einbeck

Veranstalter: VIPS e.V. Einbeck



So  19.

 

18:00 Uhr

 

 

geschlossene Veranstaltung



Fr 24.  20:00 Uhr

 

Niki de Saint Phalle Juliette Thierree

Deutsch-Französische-Gesellschaft Hannover

NIKI DE SAINT PHALLE, VIVRE!

mit: Juliette Andrèa Thierrèe

in französischer Sprache

 

Die Schauspielerin Juliette Andrèa Thierrèe verkörpert die Malerin und Bildhauerin Niki de Saint Phalle, Ehrenbürgerin der Stadt Hannover, Schöpferin der Nanas und der Grotte. Juliette Andrèa Thierrèe, die Regie, Text, Kostüme und Bühnenbild (zusammen mit Marcelo Zitelli) konzipiert hat, schlüpft wahrhaftig in die Haut dieser starken Frau, die mit kühnen künstlerischen Extravaganzen in Verbindung gebracht wurde. Hypnotisch, majestätisch und packend in ihrer Energie und Traurigkeit, belebt Juliette Andrèa Thierrèe, das ikonoklastische Bild von Niki de Saint Phalle, einer freiheitsliebenden feministischen Ikone.

 

La comédienne Juliette Andrèa Thierrèe incarne la peintre et sculptrice Niki de Saint Phalle, citoyenne d’honneur de la ville de Hanovre, crèatrice des Nanaset de la Grotte. Juliette Andrèa Thierrèe, qui rèalise la mise en Scene, le texte, les costumes et la scènographie (aec Macelo Zitelli) se glisse vèritablemen´t dans la peau de celle qui fut associèe à d’audacieuse extravagances artistiques. Hypnotique, majestueuse et saisissante d’ènergie et de tristesse, Juliette Andrèa Thierrèe ravive l’image iconoclaste de Niki de Saint Phalle, icóne fèministe èprise de libertè.



Sa 25.  18:30 Uhr

 

 Ulli Schwerdtner

Benefiz Veranstaltung für das Theater in der List                          

Table Quiz  mit Ulli Schwerdtner

Eintritt frei, um Spenden für das Theater wird gebeten.

Nur mit Voranmeldung ! unter 0511 - 89711946 oder info@theater-in-der-list.de

An 8 - 10 Tischen mit max. 5 Teilnehmern werden in drei Runden Fragen aus den unterschiedlichsten Wissensgebieten wie Kunst, Geografie, Natur, Sport, Musik, Geschichte und anderen gerätselt und gemeinsam gelöst. Nach jeder Runde werden die Lösungsblätter vom Moderator in einer Ratepause ausgewertet, und ein Sieger ermittelt. Nach drei gespielten Runden werden am Schluss die Ergebnisse der Runden zusammengezählt und ein Gesamtsieger ermittelt, der den Hauptpreis erhält. In den Ratepausen bietet die Theaterbar auch einen Imbiss an. Freuen Sie sich auf einen besonderen und unvergesslichen Abend im THEATER in der LIST, mit Uli Schwedtner.

 



Di 28.  20:00 Uhr

 

Kadir Can Özdemir

Kadir Can Özdemir:

"Kleine Wunder"

Drei autobiografische Geschichten, die das Leben schrieb, erzählt in Arabisch/Deutsch.

 

 

 

 

Tickets