Holla Bolla präsentiert:
„Ärger am Königshof"
Kasper & Seppl sind wieder da ! 
Sa 14.12.2019 + Sa 18.01.2020  jeweils 20.00 Uhr

Das kultige, komische und einmalige Kasperle-Theater ist endlich wieder am Start.
Die Rede ist vom Comedy Theater Holla-Bolla, in dem die Kasperfiguren durch echte Menschen dargestellt werden. In höchst amüsanter Form wird hier hauptsächlich für ein erwachsenes Publikum wohl dosierter Blödsinn in die Kasperbühne gebracht.
Und so dürfen Kasper, Seppl & Oma in der überdimensionalen Kasperbühne wieder lauter haarsträubend lustige Abenteuer überstehen, wenn sie am Königshof die seltsamen Gepflogenheiten vom König und der Königin sowie deren unnachahmlich schlichter Tochter erleben, auf den tattrig finstren Bösewicht Marquis Teu de Fel treffen oder von einem fehlgeleiteten Superhelden, dem Möglich-Macher, vollends aus dem Konzept gebracht werden. Alles wie immer gewürzt mit der wundervoll blöden sowie poppigen Musik. Da wird gesungen, gerappt und getanzt, was das Zeug hält, besser was das Kasperkostüm hergibt.
Holla-Bolla ist Kaspertheater mit echten Menschen, unglaublich komisch und noch viel mehr. Die Darsteller Stefanie Seeländer, Dittmar Bachmann & Wolfgang Grieger spielen ihre diversen Charaktere mit liebevoller Hingabe, aber auch der nötigen Distanz und reichlich Selbstironie, fallen aus den Rollen, improvisieren mit dem Publikum und haben selber in ihrer Kasperbühne jede Menge Spaß, der die Zuschauer ansteckt und mitreißt in jene wunderbar alberne Märchenwelt um Kasper & Seppl.
Deshalb und jetzt erst recht: „Erwachsene, Erwachsene, seid Ihr alle da?“

7.2.2020  Gastspiel mit Sibylle Dordel

Die wahre Geschichte der AGATHA CHRISTIE

 

Agatha Christie (15.09.1890 bis 12.01.1976) ist mit über 2 Milliarden verkauften Büchern die erfolgreichste Autorin der Literaturgeschichte. Über ihre Biographie ist Äußerliches bekannt. Wer sie als Frau wirklich war, bleibt bis heute rätselhaft…..Kindheit und Jugend sind ein Warten und Lauschen: auf den Postboten, nächtlich im Treppenhaus an der Tür der Mutter, ob diese noch atmet…Warten, ob der Vater kommt, warten auf den Verlobten Archibald, der im 1.Weltkrieg in Frankreich an der Front kämpft, warten auf ihn als Ehemann, der in London arbeitet, während sie in dem gemeinsamen Haus auf dem Lande schreibt. Seine Ankündigung, sich von ihr trennen zu wollen, zerstört ihren gesamten, diszipliniert im Gleichgewicht gehaltenen Lebensentwurf mit einem Schlage. Sie beschließt … zu morden…...Sibylle Dordel führt den Zuschauer vom klischeehaften Bild der berühmten Kriminalautorin weg zu der Psyche einer verzweifelten Frau…