Unser Wintermärchen 2021                                                                                 21. November bis 20. Dezember

Das kleine wilde Tier

Ein poetisches Märchen aus dem Schwedischen von Med Reventberg. Übersetzung: Dirk Fröse                     

für Kinder ab 6 Jahre                           

Inszenierung : Willi Schlüter

mit: Marie-Madeleine Krause, Christoph Linder, und NN

Für die Lehrer

Liebe Lehrerinnen und Lehrer

 

Nach monatelangem Lockdown für die Theater und die gesamte Kultur sind wir glücklich, Ihnen und Ihren SchülerInnen  wieder Theaterangebote zu machen.    Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie davon auch Gebrauch machen und uns in Ihre Schule einladen. Wir bieten Ihnen hiermit zwei unterschiedliche aber sehr attraktive Stücke an. Und das Tolle daran ist, dass durch die großzügige Förderung seitens des Nieders. Sparkassenverbandes und der Region Hannover dieses Angebot für Sie sehr kostengünstig ist.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email, damit wir mit Ihnen einen Termin organisieren. Wir freuen uns schon jetzt auf ein tolles Gastspiel in Ihrer Schule. Natürlich können Sie mit Ihren SchülerInnen auch einen Ausflug machen und zu uns ins Theater kommen. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit . 

        

Inhalt

Es war einmal zu einer Zeit, als die Tiere noch sprechen und   die Bäume und Blumen sehen und denken konnten, als in einem kleinen Häuschen in der Nähe des großen Waldes ein   Junge mit seiner Großmutter lebte, - einer richtigen „Märchengroßmutter“, die man lieb haben kann und die wunderschöne Geschichten über das Leben erzählen kann.

Eines Tages stirbt die Großmutter und der Junge bleibt allein zurück. Er ist traurig und weint drei Tage.

Doch dann fasst er Mut und macht sich auf den Weg in die Welt, um sein Glück zu suchen. Er hat abenteuerliche Begegnungen und muss verschiedene Prüfungen bestehen. Eine alte Frau warnt ihn, nicht in die Höhle des gefürchteten Riesen zu gehen, aber seine Neugier und sein Hunger sind größer als die Vorsicht. Der Riese verwandelt ihn zur Strafe in ein kleines wildes Tier, das nun von allen anderen gefürchtet und gemieden wird.

Erlösung kann er nur erlangen, wenn er einen Menschen findet, der ihn trotz seiner garstigen Erscheinung liebgewinnt…

Und dann ist da noch der Jäger, der ihn erschiessen will. Im Haus des Jägers arbeitet ein kleines stummes Mädchen.

Wie dieses Mädchen das kleine wilde Tier liebgewinnt und  rettet soll hier nicht verraten werden… nur soviel, es gibt natürlich wie in jedem guten Märchen  ein Happy End.

Übersicht freie Plätze

   Datum

9.00

Uhr

11:30

Uhr

Mo  22.11.

 

 

Di    23.11.

 

 

Mi   24.11.

 Ausverkauft

 

Do   25.11.

 

 

Fr.   26.11.

 

 

 

 

 

Mo  29.11.

 1 Klasse  frei

 

Di    30.11.

 Ausverkauft

 

Mi     1.12.

 1 Klasse  frei

 

Do    2.12.

Ausverkauft

 

Fr      3.12.

Ausverkauft

 

 

 

 

Mo    6.12.

 Ausverkauft

 

Di      7.12.

RESERVIERT

 

Mi     8.12.

 Ausverkauft

 

Do     9.12.

 Ausverkauft

 

Fr     10.12.

  Ausverkauft

 

 

 

 

Mo  13.12.

 Ausverkauft

 

Di    14.12.

 Ausverkauft

 

Mi   15.12.

 Ausverkauft

 

Do   16.12.

 Ausverkauft

 

Fr.   17.12.

 Ausverkauft

 Reserviert

 

 

 

Mo  20.12.

 Ausverkauft

 Ausverkauft

Di    21.12

 2 Klassen / 1 Kohorte  frei